Projektbeschreibung

Seit 2016 beraten wir das einflussreiche Iranische Filmfestival Köln bei ihrem Webauftritt. 2018 hatten wir die Möglichkeit, zusammen mit dem verantwortlichen Grafikdesigner Joachim Sperl einen kompletten Relaunch hinzulegen. Ziel war es, schneller Inhalte einstellen zu können, dem Besucher das Programm übersichtlicher darzustellen, den Kartenvorbestellungsprozess zu verbessern und nicht zuletzt auf die Erfolge des seit 2013 bestehenden Festivals zurückblicken zu können.

Projektdetails

Ähnliche Projekte

Holzkontor Erfurt GmbH

Die Holzkontor Erfurt GmbH bietet ein breites Angebot von Holz und Zubehör für jede Nutzung an. Unsere Aufgabe war es, das Angebot in einem frischen Design übersichtlich und attraktiv darzustellen.

Die Zwo

Der Art Director Matthias Schäfer brauchte eine einfache Seite, um sein Portfolio ohne viel Schnickschnack vorzustellen. Wichtig war ihm, seine eigen Hausschrift einzubinden und keine Google-Schrift von der Stange.

Sophia Schillik

Die Kölner Food- und Reisejournalistin Sophia Schillik zeigt auf ihrer neuen Portfolio-Website ihr ganzes können. Unsere Aufgabe war es vor allem, Ihre hervorragenden Fotografien in Szene zu setzen.

MiKa fisch & meer

In Erftstadt bei Köln hat ein neuer Fischladen aufgemacht. Eine der beiden Gründerinnen betreibt auch das Steakhaus La Chacra, das wir schon länger digital betreuen. Da die Kundin immer sehr zufrieden war, hat sie uns auch dieses Projekte anvertraut.

Menü